SoftFil ® LED – Innovation in der medizinischen Phototherapie

Was bedeutet Phototherapie?

Jeder kennt die Photosynthese – das Prinzip der Phototherapie ist ähnlich. Inspiriert von der Arbeit der NASA im Bereich der Photosynthese, wird die LED (Light Emitting Diode) Technologie in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin verwendet. Es handelt sich um eine nicht-invasive, schmerzfreie Technologie, die die Haut verjüngt und repariert – es gibt keine Gegenindikationen, und ihre Effizienz ist wissenschaftlich nachgewiesen.

Auswirkung auf

Die Lichttherapie hat folgende
Effekte auf die Zellen

Hauptindikationen

Hauptkriterien für die Auswahl einer LED-Lampe

SoftFil ® LED für das Gesicht – 2 Panels

14.000 €

  • 3 Wellenlängen
  • 400 LEDs
  • Jede LED – 1 Watt / 350 mA
  • Behandlungsfläche 625 cm²
  • Vorprogrammierte Protokolle
  • Möglichkeit, kundenspezifische Profile hinzuzufügen
  • Unbegrenzte Behandlungsmöglichkeiten

SoftFil ® LED für das Gesicht – 4 Panels

22.000 €

  • 4 Wellenlängen
  • 800 LEDs
  • Behandlungsfläche 1250 cm²
  • Vorprogrammierte Protokolle
  • Möglichkeit, kundenspezifische Profile hinzuzufügen
  • Unbegrenzte Behandlungsmöglichkeiten

SoftFil ® LED für den Körper

36.000 €

  • 4 Wellenlängen
  • 1600 LEDs
  • Behandlungsfläche1620 cm²
  • Vorprogrammierte Protokolle
  • Möglichkeit, kundenspezifische Profile hinzuzufügen
  • Unbegrenzte Behandlungsmöglichkeiten

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Lieferkosten

Diese Ärzte schätzen SoftFil ® LED

„Ich wende die LED-Technik schon seit längerer Zeit an. Ich mag vor allem die voreingestellten Programme der Softfil-LED-Lampe. Ein medizinisches Gerät, das in Frankreich hergestellt wurde und eine medizinische CE-Kennzeichnung trägt. Dies macht die Benutzung für unsere Mitarbeiter leicht.“

Benjamin Ascher, Plastischer Chirurg, Paris

„LEDs sind keine Zauberei. Diese Technik funktioniert und hat sich bewährt. Ich benutze die SOFTFIL-LED-Geräte täglich und schätze sie wegen ihrer Benutzerfreundlichkeit und ihrer Effizienz.“

Martine Baspeyras, Dermatologin, Bordeaux

„Ich verwende die SOFTFIL-Geräte mittlerweile seit 2 Jahren. Nach einer Operation bieten wir den Patienten routinemäßig 5-10 Sitzungen an. Ihre Rückmeldungen sind äußerst positiv. Dank der LED-Behandlung kommt es zu weniger Schmerzen, zu einer schnelleren Resorption von Ödemen und einer sichtbaren Verbesserung von Narben.“

Philippe Kestemont, Gesichts- und Halschirurg, Nizza

„Ich verwende in meiner Klinik zwei Arten von LED-Lampen: die SOFTFIL LED für das Gesicht und die LED-Lampe für den Körper. Sie sind ein integraler Bestandteil im Rahmen von Behandlungen mit Hyaluronsäure-Injektionen oder von kombinierten Therapien. Die SOFTFIL-Lampe ist vollkommen ergonomisch. Die Geräte haben voreingestellte Protokolle, die sehr nützlich sind.“

Sandrine Sebban, Ärztin für kosmetische Medizin, Paris